Prophezeiung 82

Letzter Aufruf für die Braut von YAHSHUA dem Messias!

Ermutigungsbrief von Elisabeth

DIE ENTSTEHUNGSGESCHICHTE DIESER PROPHEZEIUNG


Elisabeth und ich wurden von Adam in Kanada, einem weiteren geliebten Mitglied der Braut, mit dem in Süd-Amerika lebenden Bruder Luigi bekanntgemacht. Im September 2005 und Anfang Januar 2006 sprachen wir mit Luigi am Telefon. Luigi sagte uns, daß Elisabeth und ich, Luigi und Adam den Herrlichkeitsleib erhalten und dann am 20. Februar 2006 in den Himmel entrückt wuerden. Elisabeth würde eine Woche Zeit haben um YAHSHUA'S Braut zu benachrichtigen und selbst wenn sie das nicht tun könne, würden sie es im Geiste wissen.

Eine Woche vor dem 20. Februar 2006 sagte Luigi noch, daß zuerst Gabriel und dann Erzengel Michael kommen und dies erstmal Elisabeth bestätigen würde. Luigi sprach auch vom Hochzeitfest im Himmel, daß 7 Jahre dauert, während auf Erden die große Trübsal stattfindet. Er sagte, daß wir im Himmel bei der Hochzeit des Lammes Zigarren rauchen und Wisky trinken würden.

Für uns war das sofort eine rote Flagge, aber wir hatten Luigi zu diesem Zeitpunkt nicht zurechtgewiesen. Statt dessen riefen wir nach unserem Gespräch mit Luigi sofort Adam an and fragten ihn, ob Luigi raucht und trinkt, denn er kennt ihn persönlich und Luigi war bei ihm in Kanada für eine kurze Zeit auf Besuch. (Wir möchten darauf hinweisen, daß Luigi täglich 5 bis 6 Stunden betet und viel unterwegs ist, um YAHSHUA Seelen zuzuführen.)

Adam erwiderte "Ja, Luigi hatte mir mitgeteilt, daß YAHSHUA ihm sagte, er solle anfangen zu Rauchen". Wir sagten Adam, daß die Braut so etwas nicht im Himmel tun würde und wir bekamen keine Bezeugung, daß Luigi dies auf Erden tun sollte. Adam sagte uns, er werde Luigi konfrontieren und ihm unsere Sorge mitteilen. Eine Woche später telefonierten wir wieder mit Adam. Er sagte, er habe Luigi zur Rede gestellt, Luigi bestand jedoch darauf, daß YAHSHUA ihm gesagte hätte das zu tun und Elisabeth würde den Grund wissen, warum ihm gesagt wurde so zu handeln.

Wir hielten uns zurück, ohne Luigi zu konfrontieren. Wir wollten alle sehen, ob das von Luigi gesagte geschehen würde, angefangen mit dem Besuch der Heiligen Engel bei uns am 13. Februar, obgleich wir dafür keine Bestätigung erhielten, denn das ist nicht was YAHWEH uns durch die Elisabeth gegebenen Prophezeiungen und hörbaren Worte gesagt hatte. Der 20. Februar ist kein Heiliger Festtag und ist auch kein Sabbath. Der 20. Februar wird ausgerechnet 'Präsidenten-Tag' genannt.

Wir wußten durch die Elisabeth gegebenen Prophezeigungen, daß YAHSHUA Seine Braut an einem Sabbat und Rosh Ha Shanah zu sich nehmen wird. Als wir das Datum 20. Februar veröffentlichten, baten wir die Propheten zu beten und zu sehen, ob sie für dieses Datum etwas Besonderes empfangen würden. Wir erhielten e-mails und Telefonanrufe, die vor einer falschen Entrückung warnten. Nun gab es keine falsche Entrückung, aber Satan hatte Luigi belogen und sagte, daß es eine Entrückung geben würde.

Luigi hat 11 Jahre seines Lebens gegeben, alles aufgeopfert, ist über die ganze Welt gereist um das Evangelium zu predigen und zur Buße aufzurufen, da das Himmelsreich unmittelbar bevor stehe. Luigi ist ein ganz liebenswerter Bruder und wir glauben, daß er zur Braut YAHSHUA'S gehört. Dieser heilige Mann steht allerdings in einem fremden Land alleine an der Frontlinie, ist 61 Jahre alt und fiel auf einen Dämon herein der ihn belog. Dieser Dämon beauftragte ihn, die Lüge an Elisabeth und mich sowie Adam zu übermitteln.

Elisabeth und ich fühlten im Geiste eine Bekümmertheit und wußten, daß dies nicht geschehen würde. Wir sagten Adam und Luigi immer wieder, daß wir den Geist der da spricht prüfen müssen. Wenn das Gesprochene sich nicht erfüllt, dann wirst du zugeben müssen, Luigi, daß du von Satan verführt worden bist.

Wir lieben Luigi, denn er is wahrlich unser Bruder. Diese Erfahrung hat ihn gedemütigt und er hat nun einen belehrbaren Geist, wenn wir ihm sagen, daß alles mit der Heiligen Schrift übereinstimmen muß und ein Prophet unterliegt den Weisungen eines anderen Propheten. Elisabeth war darüber zutiefst bekümmert, da sie Luigi nicht wehtun wollte, denn er sehnte sich so sehr nach dem Kommen unseres Messias, daß er und Adam die Tage bis zum 20. Februar 2006 zählten.

Als Elisabeth ihn fragte, was dann aus diesem Predigeramt würde, da sie nicht glaube, daß unsere Arbeit abgeschlossen sei, antworte Luigi, daß ihre Arbeit beendet sei. Elisabeth und ich wußten, daß die Arbeit noch nicht beendet ist, da noch andere Ereignisse mit Israel geschehen müssen, bevor the Braut YAHSHUA'S als die von der Erde erlösten Erstlinge entrückt wird, wie es in Offenbarung 14 steht.

Luigi ist in diesem fremden Lande so einsam, daß er obgleich er niemals rauchte glaubte, YAHSHUA redete zu ihm und sagte, daß es in Ordnung sei, denn YAHSHUA erfüllte ihm einen Herzenswunsch. Leute, das ist nicht die Art von Herzenswunsch den uns YAHSHUA verspricht.

Am 15. Februar 2006, als meine Frau Elisabeth betete und fragte, wie es geschehen konnte, daß Luigi, ein heiliger Mann und Prophet, so verführt werden konnte, wurde das nachstehende Wort offenbar.

Am Sabbat, den 18. Februar 2006, spielten wir diese prophetische Botschaft für Luigi mittels eines Kassettenrekorders über das Telefon. Luigi weinte Tränen der Reue und fragte Elisabeth, was er nun als nächstes tun solle. Sie gab ihm natürlich Anweisungen den Teufel zurückzuweisen, mit dem Rauchen und Alkoholtrinken aufzuhören und seine Lippen mit Salbungsöl zu salben.

Er hat solch einen demütigen und liebevollen Geist. Elisabeth sagte, daß sich etwas Gutes aus der üblen Verführung, unter der Luigi stand, ergeben hatte und daß andere ihr ähnliche Probleme und Fragen über Rauchen, Trinken, Pornography, Drogen schriftlich mitgeteilt hatten .... und trotzdem lieben sie YAHSHUA und möchten wissen, ob sie zur Braut gehören können?

Elisabeth wartete auf YAHSHUA, ihr die Antwort zu geben. Diese Antwort folgt nachstehend. Luigi ist ein liebenswerter Bruder und nochmals, wenn das nicht passiert wäre, dann wäre das nachstehende Wort vielleicht nicht erweckt worden.

Wir beten, daß wenn ihr es lest, insbesonders jene die sich wahrhaftig danach sehnen zu YAHSHUA'S Braut zu zählen, wenn Ihr irgendetwas tut das YAHSHUA kränkt, dann hört sofort auf damit, bevor es zu spät ist und ihr in der Großen Trübsal zurückgelassen werdet.

Einige von euch die dies lesen wart zur Braut YAHSHUA'S berufen, habt es aber abgelehnt das aufzugeben, was YAHSHUA kränkt. Die Heilige Schrift sagt, "Viele sind berufen, aber nur wenige sind auserwählt" (Matthäus 22 : 14).

Elisabeth bittet Euch auf Anregung des Heiligen Geistes (RUACH ha KODESH) Luigi bitte nicht zu richten, denn einige von euch Lesern haben das getan, was der durch Satans Tricks verführte Luigi tat und sie tuen immer noch das gleiche oder sogar noch schlimmeres. Die Hauptsache ist Bereuen, Satan zurechtzuweisen und alles zu unterlassen was YAHSHUA kränkt und dich daran hindert Seine Braut zu sein.

So ist es Leute, das ist wahrlich der letzte Aufruf für die Braut von YAHSHUA! Verschwendet keine Zeit mehr. Wichtig ist nur das, was wir für unseren geliebten MESSIAS YAHSHUA, unseren bald kommenden Bräutigam tun, alles andere ist bedeutungslos. Er wartet an der Tür auf Seine Braut. Darum seid HEILIG so wie ER HEILIG ist.

Wir sehen, daß sich die Ereignisse geradezu überschlagen und die Teile des Puzzles fügen sich ineinander. Dieses Jahr wird sein wie kein anderes Jahr.

Haltet Israel im Auge!

Niko

* * * * * * *

Prophezeiung 82

Letzter Aufruf an die Braut des MESSIAS YAHSHUA!


15. Februar 2006

Das Wort began um 9.00 Uhr vormittags und endete um 9.50 vormittags.

Gesprochen durch Apostel Elisabeth (Elisheva) Elijah

[Elisabeth fängt an zu beten "Oh Heiliger, Heiliger, Heiliger YAHSHUA, was willst Du sagen?"

Prophetische Botschaft kommt von YAHSHUA in Heiligen Zungen und Interpretation der Heiligen Zungen.]

* * * * * * *

YAHU'SHUA HA MASHIACH (Jesus Christus der Messias):

Elisabeth, ich zeige dir ein Gesicht.

Betrachte MEINE Braut!

Sie steht da in strahlendem Weiß, Heilig und unbefleckt. Das ist die Braut für die ich komme. Sie ist in dieser Welt aber nicht von dieser Welt.

Es gibt einen Unterschied zwischen ihr und anderen, die ihre Heiligkeit meiden. Andere die nicht von meinem Geiste sind lästern ihre Heiligkeit, denn sie weigert sich an den Sünden dieser Welt teilzunehmen. Sie ist MIR treu und heilig, sie macht keine Kompromisse mit der Sünde, sie versucht nicht, wie weit sie sich über den Abgrund zur Hölle lehnen kann, bevor sie hineinfällt. Sie will mit der Hölle nichts zu tun haben. Sie will mit Satan und seinen Handlangern nichts zu tun haben.

Um den Frieden nach dem sie sich sehnt zu erlangen, kommt sie nur zu MIR, dem Prinz des Friedens.

Nun schaue dieses Gesicht. Es ändert sich jetzt.

Der Feind deiner Seele betrachtet nun MEINE Heilige Braut und sagt 'Ìch muß sie beflecken, damit sie nicht ohne Flecken und Runzeln dasteht.' So steckt er eine Zigarette in ihren Mund, damit sie nach Rauch stinkt! Er gibt ihr berauschende Getränke in ihre Hände, damit sie herumtorkelt wie ein Betrunkener! Nun betrachte MEINE Braut, nachdem Pornographie in ihre Hände gelegt worden ist. Der Feind sagt 'Mach dir keine Sorgen, dies Geheimnis kann niemand sehen. Verstecke es nur.'

Meine Braut, die einstmals so heilig war, ist nun befleckt worden. Deshalb wende ich mich ab, denn für solch eine Braut kann ich nicht kommen!

Meine Braut stinkt nicht nach Zigaretten! Meine Braut taumelt nicht wie ein Betrunkener! Meine Braut liest keine Pornographie hinter verschlossenen Türen! Das ist eine falsche Braut und ich akzeptiere nur das echte.

So gebe ich dir die Wahl, denn der einizige Geruch der dich umgeben sollte ist der Wohlgeruch MEINES Salbungsöls, das Parfüm welches ich dir gegeben habe. Deine Kleider können nicht ohne Heiligkeit sein, das Gewandt MEINER Gerechtigkeit kleidet dich und soll keine Flecken oder Falten haben. Die Welt kann keinen Grund haben, dich der Sünde zu beschuldigen.

Begreift ihr nicht, das MEINE Augen ebenfalls das sehen was eure Augen betrachten? Begreift ihr nicht, daß eure Körper der Tempel des RUACH ha KODESH (Heiliger Geist) sind?

Laßt euch nicht verführen, denn Sünde darf keinen Anteil an euch haben. Ihr fragt euch, ob ihr MEINE Braut seid. Überall in der Welt betet ihr "Bin ich deine Braut?" Elisabeth, du willst wissen, warum dir jemand ein gewisses Datum nennt, an dem ich komme, um MEINE Braut zu holen, obwohl das Wort nicht im Übereinklang mit MEINER Heiligen Schrift steht.

Das ist der Anfang der Verführung die Eingang gefunden hat.

Wie oft habe ich gesagt, wenn es nicht mit MEINEM Heiligen Wort in Einklang steht, selbst wenn es durch einen Lichtesengel überbracht wird, nehmt nichts an was nicht von MIR ist, denn ICH BIN das Heilige Wort, ICH BIN die lebendige Torah. Wie oft habe ich gesagt, prüfe den Geist der da spricht?

Du willst wissen, wie Dein Bruder verführt wurde? Es bedeuted nicht, daß er mich nicht lieb hat. Es bedeuted nicht, daß er nicht den Wunsch hat MIR zu dienen, aber es bedeutete den ersten Schritt weg von mir, als Satan den Fuß in der Tür hatte und zu ihm sagte "Höre nicht auf das Heilige Wort", denn da konnte die Verführung eindringen.

Luigi began auf eine Stimme zu hören, die nicht von MIR war.

ICH BIN kein Mensch, daß ich lügen könnte! MEIN Wort ist Wahrheit. Was ich sage geschieht. Die Heiligen Engel waren nicht gekommen, denn Elisabeth, wann habe ich dir jemals gesagt, daß ich jemand anderem sagen würde meine Ring Maiden (Glöcknerin) zu informieren, daß YAHSHUA an diesem Tag kommen würde um SEINE Braut zu holen. Warum würde ich das nicht dir zuerst sagen? Deshalb habe ich dir immer wieder gesagt den Geist der da redet zu prüfen.

Wer wird auf jemanden hören, der ein Zeugnis hat das so aussieht und riecht wie die Welt? Höre auf weiterhin Entschuldigen für ihn zu machen. Mein Volk hat angefangen mit anderen Göttern zu huren, aber bedeuted das, daß ich euch Hurenböcke nenne? Mein Volk ist betrunken von berauschenden Getränken. Bedeuted das, daß ich euch als Betrunkene bezeichne!

Die Leute haben sich anderen Quellen für Frieden zugewandt, aber bedeuted das ich möchte, daß ihr riecht wie ein Schornstein oder euch aufführt wie Drogenabhängige?

Torheit, Torheit, Torheit, Torheit! Ich bin ärgerlich! Ich bin ärgerlich! Ich bin ärgerlich! Ich bin ärgerlich! Ich bin ärgerlich!

Wie viele von euch, die ihr euch wünscht MEINE Braut zu sein, die ich zu MEINER Braut berufen habe, habt die Heiligkeit aufgegeben? Wie viele unter euch machen Entschuldigungen für Sünde? Wie viele von euch wissen das MEIN Wort sagt "Ehre den Sabbat-Tag und halte ihn heilig" und trotzdem füllt ihr immer noch die Kirchen am Sonntag!

Torheit, Torheit, Torheit, Torheit!

Meine Braut wird keinen Anteil an dieser Torheit haben! Ich sagte, seid Heilig so wie ICH Heilig bin! Meine Braut wird heilig sein oder ICH will nichts mit ihr zu tun haben!

Wollt ihr wissen wer die törichten Jungfrauen sind? Wollt ihr wissen, warum sie nicht genug Öl in ihren Lampen hatten?

Sie hatten nicht genug Heiligkeit!

Sie wußten, daß ich komme aber sie hatten sich nicht vorbereitet.

Es ist nicht genug MICH zu lieben. Es ist nicht genug MIR zu dienen. Es ist nicht genug MEINE Worte zu predigen.

Ich verlange Heiligkeit!

Dein Ehemann würde nichts mit dir zu tun haben wollen, wenn du nicht heilig wärest. Ich habe einen noch viel höheren Standard für Heiligkeit! Höre auf, für die Sünde Entschuldigungen zu machen! Elisabeth du weißt, daß ich immer und immer wieder gesagt habe, prüfe den Geist der da spricht, höre auf Entschuldigungen für deinen Bruder zu machen. Das bedeuted nicht, daß ich ihn nicht liebe, aber es bedeuted, daß er dem Geist der Verführung Einlaß gewährt hat.

Als er glaubte, ich hätte ihm gesagt mit Zigarrettenrauchen und Alkoholtrinken anzufangen, wie können die Leute dann den Unterschied zwischen MEINEM Geist und dem des Feindes erkennen? Er predigt mein Wort aber er riecht wie die Welt! Ich erlaubte, daß dies geschah, denn Stolz kommt vor den Fall. Luigi muß einen belehrbaren Geist haben, er muß Reue zeigen und zugeben, daß ICH kein Mensch bin der lügen kann! Einstmals hörte er nur MEINE Stimme, aber Stück für Stück hat sich der Feind eingeschlichen. So habe ich das zugelassen damit du fürsprechen und beten kannst, denn als du für ihn betetest hast du auch für andere gebetet die sich danach sehnen MEINE Braut zu sein. So wie du die Verführung gesehen hast, die ihn überlistet hat, so hast du auch die Verführung in anderen gesehen, die MEINE Braut sein wollen.

Kannst du dir eine Braut in strahlendem Weiß vorstellen? Nun stelle dir das Hochzeitskleid mit Nikotinflecken vor. Ich lege weder meine Kinder noch meine Braut in Fesseln! Kannst du dir meine Braut vorstellen, bei der jedes Wort das aus ihrem Munde hervorgeht HEILIG ist? Kannst du dir ihren Atem mit dem Gestank von Alkohol vorstellen und ihre Finger gefärbt vom Nikotin? Kannst du dir MEINE Braut vorstellen wie sie HEILIG dasteht und ihr einziger Wunsch ist MEINE Schönheit zu bewundern? Kannst du dir nun die gleiche Braut vorstellen, wie sie versteckt hinter verschlossenen Türen mit Lust in ihren Augen Porn anschaut, ihre Gedanken erfüllt mit Schmutz!

Weichet von MIR! Wagt es nicht Euch MEINE Braut zu nennen!

Das bedeuted nicht, daß ihr nicht berufen ward, es bedeuted lediglich, daß ich euch nicht akzeptieren werde, wenn ihr nicht vor MEINEM VATER stehen könnt wie eine Esther, heilig und rein und gehorsam vor MIR und MEINEM VATER YAHWEH!

Kannst du dir MEINE Braut vorstellen, wie sie in strahlendem Weiß dasteht, jedes Wort das aus ihrem Munde hervorgeht ist heilig mit Lobpreis für MICH auf ihren Lippen, jedes Wort erfüllt mit Anbetung und Liebe. Nun stelle dir vor wie die selbige vor mir steht mit Flüchen auf ihren Lippen und schmutziger Sprache als würde es von einem Abwasserkanal kommen. Sagt MEIN Wort nicht, wovon dein Herz voll ist läuft der Mund über? Mache keine Entschuldigungen warum du fluchst! Jedes Wort das aus deinem Mund kommt, jedes Wort das aus dem Munde MEINER Braut hervorgeht muß HEILIG sein!

Ich bin rasend!

Elisabeth, willst du wissen, warum meine Heiligen Engel noch nicht gekommen sind? Du weißt es schon, denn ich sagte, daß ich es dir sagen würde. Ich sagte dir, daß du die Ring Maiden (Glöcknerin) bist. Ich habe dir niemals gesagt, daß du auf einen anderen hören sollst! Ich sagte dir, es würde im Einklang mit MEINEN Heiligen Festen stehen! Ich sagte dir, es würde mit MEINEM Heiligen Wort im Einklang stehen.

Als du festgestellt hast, daß das dir von einem anderen gesagte nicht mit MEINEN Heiligen Worten übereinstimmte, warum hast du das Gehörte nicht zurückgewiesen? Ich habe dies zugelassen, damit du kühner wirst, denn ihr beide, du und dein Ehemann wußtet, daß ihr das euch Gesagte wurde nicht glauben könnt.

Ich werde eine Braut haben, sie ist bereits versiegelt und die törichten schauen herum, machen Entschuldigungen zum Sündigen, aber ich habe eine Braut. Deshalb habe ich dir und deinem Ehemann immer wieder gesagt, daß ich Heiligkeit verlange.

Dieses Amt steht für Heiligkeit! Von dieser Ring Maiden (Glöcknerin) wird Heiligkeit erwartet. Das bedeuted nicht, daß ich die anderen nicht liebe. Aber ich habe nur eine Braut, wie ich es dir, Elisabeth gesagt habe und du warst nicht kühn genug gewesen es auszusprechen, aber nun werde ich es tun.

An Rosh Ha Shanah 2005, als du betetest, "Oh mache mich würdig, deine Braut genannt zu werden wie es in Offenbarung 14 geschrieben, denn wir wissen YAHSHUA, dies alleine ist DEINE Braut."

Und ich sagte, "Elisabeth höre mir zu, ich treffe die Auswahl zu beschützen und zu versiegeln. Ich nehme einige MEINER Braut hinweg, wie in Offenbarung 14 geschrieben, erlöst von dieser Erde, versiegelt und beschützt. Ich treffe die Auswahl einige MEINER Braut, wie in Offenbarung 7 geschrieben, versiegelt und beschützt in dieser Welt zu lassen, um weiterhin MEIN Wort zu predigen, um das Banner gegen das Böse zu sein. Bewahre und versiegele ich denn nicht MEINE Braut?"

Es ist nicht dein Problem, wie ich meine gesamte Braut beschütze und versiegele. Einige von diesen sind die in Offenbarung 14 beschriebenen und das sind meine ersten Früchte. Elisabeth, ich habe dir bereits gesagt, dies ist die Gruppe mit der du gehen wirst. Einige sind MEINE Schild Soldaten und Schild Maids wie in Offenbarung 7 geschrieben und sie sind bereits versiegelt. Sie warten nur, daß geschieht was ich gesagt habe, aber sie sind versiegelt und keiner von ihnen wird einen Schaden erleiden. Beide gehören zu meiner Braut.

Ich habe nur eine Braut. Ich wähle Einige zuerst nach Hause zu holen und ich wähle Einige hier noch auf der Erde zu lassen!

I Nun wirst du das was ich dir gesagt habe voller Kühnheit verkünden.

Wie viele meiner Braut haben gesagt, "Ich habe das Gefühl, daß ich diese Erde noch nicht verlasse" ? Der Grund liegt darin, daß sie zu den in Offenbarung 7 beschriebenen gehören, denn ich habe ihnen einen kämpferischeren Geist gegeben, einen Geist des Überlebens. Die anderen in Offenbarung 14 beschriebenen sehnen sich nach MEINEM Kommen. Sie sehen sich nicht als Kämpfer auf dieser Erde, aber ich werde für die Offenbarung 7 Braut so gewißlich kommen, wie ich für die Zwei Zeugen kommen werde.

Ich wiederhole es für dich nochmals, die Zwei Zeugen gehören zur in Offenbarung 14 beschriebenen Braut. Sie werden als die ersten Früchte zuerst entrückt und dann wiederkommen.

Die Gäste zum Hochzeitsmahl des Lammes werden aus der Großen Trübsal kommen. Sie werden diejenigen sein, die ihre Kleider in MEINEM vergossenen Blut gewaschen haben.

Es kommt eine falsche Entrückung. Der Teufel will mich in jeder Beziehung nachäffen. Deshalb ist es so dringend dies Wort der Warnung zu verbreiten, damit die Leute nicht verführt werden.

Hütet euch vor den Evangelisten im Fernsehen! Warum sind sie wohl so reich und berühmt? Weil sie Seelen dem Anti-Messias zuführen. Sie haben den Preis gezahlt, sie sind gekauft worden! Hütet euch vor den Fernseh-Evangelisten die euch nicht MEIN Judentum lehren.

Oh, wie leicht ist diese Welt verführt. Wenn sie nicht lehren, daß die Leute sich von der Sünde abwenden müssen, daß sie Reue zeigen und vor MIR auf ihre Gesichter fallen, dann sind sie nicht MEIN! Es gehört mehr dazu als nur zu sagen, "Oh Jesus, komme in mein Herz". Es kommt darauf an sich von der Sünde abzuwenden, Satan zurückzuweisen, bereuen und MICH in sich leben zu lassen.

Vorsicht vor diesen Predigern die lediglich eure juckenden Ohren besänftigen wollen. Das ist der Grund warum ich geistliche Ämter so wie dieses aufrichte, die die Wahrheit in Heiligkeit predigen. Vorsicht vor jedem der sagt, die Zehn Gebote haben sich geändert, wir können gehen, anbeten und jeden beliebigen Tag als Sabbat Tag bezeichnen.

Das ist die Botschaft die ich heute bei dir lasse. Nichts von dieser Botschaft wäre hervorgekommen, wenn ich Dir nicht einen Luigi geschickt hätte, denn er war verführt worden. Das bedeuted nicht, daß er nicht zu MIR gehört. Das bedeuted, er muß vor MIR auf sein Gesicht fallen. Er muß sich selber demütigen und das aufgeben, was ich ihm nicht gesagt habe zu tun.

Ich gebe diese Botschaft nicht nur an ihn, ich gebe es euch allen.

Aus dieser ganzen Welt nenne ich nur 288,000 MEINE Braut!

Aus dieser ganzen Welt! Aber das bedeuted nicht, daß ich nicht liebe und nicht errette. Es bedeuted lediglich, daß nur ein sehr kleiner Rest würdig ist MEINE Braut genannt zu werden. Wie sehr du mich liebst kannst du daran messen, wieviel Verlangen nach Heiligkeit du hast, denn das ist es worauf ich schaue. Meine Braut wird sich nicht selber vor anderen Göttern prostituieren, sondern Ich und MEIN VATER YAHWEH sind die Nummer Eins. Ich und MEIN VATER sind EINS. Denke daran wenn du wissen willst "YAHSHUA, bin ich deine Braut?" Gebe dir selbst die Antwort. Ich habe einen hohen Standart für die Heiligkeit MEINER Braut.

Elisabeth, ich werde niemals einem anderen sagen dir mitzuteilen, wenn du das Kommen der Heiligen Engel zu erwarten hast. Ich werde niemals jemand anderem sagen an welchem Tag ich kommen werde, denn ich habe dir gesagt, daß ich es dir, MEINER Ring Maiden, zuerst sagen werden, damit du sagen kannst "Bereitet den Weg, der Bräutigam kommt!"

So kann dann die Nachricht erschallen und nah und weit zu MEINER Braut läuten. Wenn die Heiligen Engel zu dir kommen, MEINE BRAUT wird es wissen, da sie dir mit Fürbitte und Gebet helfen. MEINE Braut wird es wissen, denn MEINE Braut hat den Wunsch mit dir eins zu sein, denn du bist eins mit MIR.

Ein jeglicher der dieses Amt haßt ist kein Teil von MIR, denn wie können sie ein Teil von MIR sein und Heiligkeit und Gehorsam hassen?

Vorsicht vor einem jeglichem Propheten der sich selber einen Propheten nennt, selbst wenn es so aussieht, daß seine Lippen MEINE Worte sprechen, selbst wenn es so aussieht, als ob es mit MEINEM Wort in Einklang steht, wenn sie äußerlich sündigen und dadurch ihren Zeugnissen nach außen hin einen schlechten Geruch geben. Ich frage dich folgendes ... wo habe ich jemals in den Heiligen Schriften MEINEN Propheten befohlen, oder wann hat MEIN LIEBER VATER YAHWEH SEINEN Propheten befohlen sich in irgend einer Art und Weise anders als HEILIG zu benehmen?

Haben WIR die Propheten nicht immer abgesondert, UNS gegenüber Heilig zu sein?

So sollst du jeden zurechtweisen, der zu dir kommt und Entschuldigungen für Sünde macht und sagt, daß ICH YAHSHUA oder YAHWEH ihm gesagt habe zu sündigen! Ich erinnere dich daran. Ein jeglicher der denkt er sei betimmt das Datum festzulegen und gesandt dir mitzuteilen, wenn die Entrückung der Braut stattfinden wird, ist nicht von mir gesandt. Darum nenne ich dich die Ring Maid und ich habe dir bereits gesagt, daß ICH an einem Sabbat wiederkomme und jeder der sagt es wird an einem Sonntag sein ist nicht von MIR. Jeder der sagt es wird an irgendeinem anderen Tag sein, aber nicht am Sabbat, ist nicht von MIR, denn ICH BIN kein Mensch der lügen kann!

Lügner werden kommen und sie werden zu dir kommen wie ein Engel des Lichtes. Warum denkst du so oft, die Nachricht ist verbreitet worden, daß die Entrückung an diesem oder jenem Tag stattfinden wird, aber es steht nicht im Einklang mit dem was ich dir gesagt habe.

Studiere und lese die prophetischen Botschaften die ich dir bereits gegeben habe und wenn es nicht im Einklang steht, werfe es weg! Denn du bist MEINE Ring Maiden und genauso wie der Rufer herausschrie "Bereite den Weg, der Bräutigam kommt!", so werde ich es dir sagen und die echten Heiligen Engel werden kommen! Du aber brauchst niemand der dir das Datum sagt. Die Heiligen Engel werden einfach erscheinen und den Feind völlig überraschen.

Nun, Elisabeth, du hast nicht länger die Last zu tragen wenn Leute dir schreiben und sagen "Gehöre ich zur Braut?". Nun können sie diese prophetische Botschaft direkt aus MEINEM Munde hören und aufgrund des gesprochenen Wortes werden es selber wissen "Bin ich YAHSHUA'S Braut?"

Vorsicht vor der falschen Braut!

Betrachte MEINE echte Braut! Das ist der Letzte Aufruf für MEINE Braut!

* * * * * * *

Einige werden sich daran stoßen, andere werden jedoch dadurch erleuchtet im Namen unseres Messias YAHSHUA.

Apostel Elisabeth (Elisheva) Elijah

2.15.06

P.S. Das Kopieren und Verteilen an andere ist erlaubt. Wir bitten nur darum, die Vollständigkeit dieser Botschaft zu bewahren, einschließlich Niko's Erläuterung, wie diese prophetische Botschaft zustande kam. Wir danken allen die diesem Amt, meinem Mann und mir helfen.

* * * * * * *