Prophezeiung 2

MEINE WUT IST SO GROß WIE MEINE LIEBE!

Gegeben an Pastorin Sherrie Elijah am 8. Januar 1997

* * * * * * *

So spricht GOTT der Herr der Heerscharen: „ICH werde zeigen, dass ICH die belohne, die MICH wirklich ernsthaft suchen. Prüft MICH und seht, daß dies das Jahr ist, auf das ihr gewartet habt. Schließt euch rund um die Welt zusammen durch das Wunderwerk der Computer, verbindet euch, steht vereint, und ihr werdet eine größere Ausgießung des RUACH ha KODESH (Heiligen Geists) sehen als je zuvor.

Denn ihr werdet jeder beim anderen Gaben erwecken, die bisher brachlagen oder kaum benutzt wurden. Ihr werdet im Geist vereint werden, ohne jemals ein Flugzeug zu betreten, ihr werdet eins sein in MIR und mittels der Wunder dieser Computertechnik, obwohl Satan sie für seine Bosheiten nutzt, werde ICH sie um so mehr zu MEINEN Lobpreis, Ehre und Ruhm einsetzen. MEINE Propheten werden durch sie MEINE Botschaften überbringen; also seid dieses Jahr sehr aufmerksam, damit ihr wisst, was ihr zu erwarten habt, bevor es geschieht. ICH werde die Propheten senden, bevor ICH MEINEN Zorn schicke.

Betet, dass ICH euch dabei vorfinde, dass ihr MICH ernsthaft sucht, MICH liebt und MEINEM Wort gehorcht. Sagt nicht, dass ihr MICH liebt, wenn ihr MIR nicht gehorcht. Eure Sünden sind zwar mit dem Rettenden Blut abgewaschen; aber versucht MICH nicht, denn ICH weiß, wer gerettet ist und wer das nur vorspielt.

ICH habe schon MEINER Prophetin gesagt zu verkünden, dass das Gericht am Haus YAHUVEHs beginnt. Nun, an diesem 8. Januar 1997, hat das Gericht am Haus YAHUVEHs machtvoller begonnen als bisher. Seid vorbereitet, seht und hört genau hin. Beobachtet, wie ICH die Tempel ausfege, genau wie damals, als MEIN Sohn den Tempel aufräumte; es handelte von zukünftigen Dingen und jetzt hat es begonnen. Üble Hirten, gefühllose Pastoren, falsche Propheten, seht euch vor: große und mächtige Wut wird euch dieses Jahr begegnen.

Rennt, solange ihr noch könnt. Ihr habt in MEINEM NAMEN Dinge getan, MEINE kleinen Schafe verletzt, sie geschlachtet und MEINE Schafe zu Satans Füßen geopfert; dafür werdet ihr zahlen. Ihr habt die Schlechten bestärkt und die Gerechten entmutigt. Ihr sagtet, dass ICH Lügen rede, und saht Visionen, aber ihr kennt MICH überhaupt nicht. Wie konntet ihr MICH also gesehen oder von MIR gehört haben? Ihr habt viele getäuscht und habt sogar MEIN Heiliges Wort für euren Profit und euren Ruhm benutzt.

Macht euch bereit zu kämpfen, denn ihr werdet nicht nur gegen den Allmächtigen GOTT YAHUVEH kämpfen müssen, sondern auch gegen MEINE neue Generation mit dem RUACH ha KODESH (Heiligen Geist) erfüllter, geheiligter Krieger. Hört ihre Kriegsrufe. Sie sind voll von YAHUVEHS Zorn wegen all dessen, was der Feind getan hat. Sie gehen den Schafe nach, die der Feind vertrieben hat, und bringen sie zu den Füßen des einzigen Guten Hirten, YAHUSHUA ha MASHIACH (Jesus Christus) von Nazareth und Golgatha. YAHUSHUA ha MASHIACH ist SEIN NAME, und das ist auf ihren Lippen und geschrieben auf ihren Stirnen (ihrem Sinn) und in ihrem Herzen.

ICH bevollmächtige MEINEN fünffachen Dienst auf eine Weise, die sie noch nicht kannten und sie werden immer MEINE Stimme hören und erfahren, dass der GOTT, dem sie dienen, mächtig im Krieg ist. MEINE Kinder, ihr habt nichts zu fürchten, denn ICH kenne MEINE Schafe und ihr kennt euren Hirten. Ihr habt nichts zu fürchten. Nochmals sage ICH euch, schaut auf, eure Erlösung naht. MEINE Ankunft ist näher als ihr euch vorstellen könnt, aber der Feind weiß das und treibt die Bosheit jetzt noch schneller voran.

Denkt daran, wenn der Feind wie eine Flut hereinbricht, werde ICH ein Schild gegen ihn aufrichten. Die hinter den Kanzeln stehen und MEINEN Schafen dienen, hören MEINE Stimme. ICH habe euch gerufen, Krieger für YAHUSHUA zu sein und keine Feiglinge. Holt in MEINEM NAMEN zurück, was der Feind euch gestohlen hat. Satan kommt, um zu stehlen, zu töten und zu zerstören. Erlaubt es ihm nicht mehr. Noch einmal sage ICH, ICH habe euch gerufen, MEINE Krieger zu sein und nicht Feiglinge.

Gebt dem Teufel keinen Raum und er wird euch keinen Raum geben. Heute muß die Kirche, und das ist nicht das Gebäude und nicht der Pastor, sondern MEIN Volk, das nach MEINEM NAMEN genannt ist, es muß aufstehen und sagen: "Wir sind Krieger für YAHUSHUA ha MASHIACH; wir wissen, daß wir überaus siegreich sind im NAMEN YAHUSHUAs. Der Kampf ist YAHUVEHs Kampf, der Sieg gehört uns, zum Lob, zur Ehre und zum Ruhm von YAHUSHUA ha MASHIACH und YAHUVEH."

Nicht zuletzt, und das ist wichtig in jeder Hinsicht, werdet ihr MICH trennen sehen, was nicht ICH zusammengefügt habe, sondern ihr selbst. Aber es wird allein MEINER Hand bedürfen, um zu trennen, was nie vereint sein sollte. Kann ein Ochse mit einer Maus einen Wagen ziehen? Oder schlimmer, kann ein Ochse mit einer Ameise einen mit Früchten beladenen Wagen ziehen? Betet zu MIR, und MEIN RUACH ha KODESH wird euch offenbaren, wo ihr an die Ameise oder die Maus gebunden seid. Dann nehmt an, was ICH beschlossen habe, und wen ICH beschließe von euch zu trennen.

Denn ihr habt euch gefragt, warum eure Gebete behindert wurden; der Grund ist, daß manche von euch auf viele verschiedene Weisen ungleich verbunden waren. Das gilt für MEINE Geistlichen und die Missionswerke ebenso wie für euer persönliches Leben. Niemand wird um MEINETWILLEN irgend etwas aufgeben, das ICH ihm nicht wenigstens doppelt in diesem Leben und im Himmel zurückgeben werde. Vertraut MIR, seid willig, wie es Abraham war, habt Vertrauen. Sagt: "YAHUVEH, egal was mich hindert, alles zu sein, wofür DU mich gerufen hast, und alles zu tun, wozu ich beauftragt worden bin, ich gebe es DIR als ein Opfer; alles, was behindert, daß DEIN vollkommener Wille in meinem Leben geschieht."

Opfert MIR alles, was ihr seid, und auch alles, was ihr nicht seid, und seht, wie ICH ein machtvolles Befreiungswunder in eurem Leben wirke und in dem eurer Geliebten. Dieses Jahr werde ICH euch die Wünsche eures Herzens erfüllen, denn ICH weiß, daß die Wünsche eures Herzens die Wünsche sind, die ICH euch gegeben habe.

* * * * * * *

Gegeben an diesem 8. Januar 1997 an Pastorin Sherrie Elijah durch die Salbung des RUACH ha KODESH, zur Ehre YAHUSHUAs, des EINZIG gezeugten Sohnes YAHUVEHs.

Eine Anmerkung von Pastorin Sherrie:

Betet in der Kraft der Sprachen des RUACH ha KODESH, und ganz besonders darum, daß die Gabe der Prophetie in euch erwacht. Wir Propheten haben es nötig, daß auch über uns geweissagt wird. Ich diene anderen, aber so wenige dienen mir. Vielleicht wirst du einer von ihnen sein.

Ja, ein Erdbeben kommt auch nach Amerika. Ich hatte viele Träume und habe meinen Staat Indiana fast in Trümmern gesehen. Es wird 8.9 auf der Richter-Skala erreichen und zur selben Zeit wird es Tornados und Überflutungen geben. Es wird neben Indiana gleichzeitig mindestens 15 Staaten treffen.

In meinem furchterregendsten Traum hörte ich GOTT Vater sagen, als die Leute aufräumten und dachten, es sei vorbei: "Ende der ersten Runde, jetzt kommt die zweite." Aber, Yahushua sei gelobt, Er hat mir in demselben Traum gezeigt, daß, obwohl wenige Häuser stehen bleiben, wird es wie in den Zeiten von Moses sein und die Leben und Häuser der Menschen, die YAHUSHUA im Geist und in Wahrheit anbeten, werden geschont.

Der Todesengel wird an ihnen vorübergehen und sie und ihre Häuser nicht antasten. Abtreibungskliniken werden in riesige Senklöcher fallen, wenn die Erde aufbricht und sie verschluckt. YAHUVEH selbst wird zeigen, was denen geschieht, die unschuldige kleine Kinder noch im Schoß ihrer Mutter ermorden.

Homosexualität ist ein pervertierter Geist der Lust und kein Geburtsfehler, sondern Sünde; Satan schickt sie, um über YAHUVEHs Bund, die Ehe, zu spotten. Aber auch hier wird der Allmächtige YAHUVEH sich auf eine Weise rächen, die zeigt, daß ER sich nicht einfach verspotten läßt. Und wehe den Spöttern, denn YAHUVEH ist nicht nur ein GOTT der Gnade und Liebe, sondern auch des Zorns für Seine Feinde.

Die Nation und die Menschen in Amerika haben größtenteils die Furcht vor YAHUVEH verloren, und denen, die sie verloren haben - ER wird ihnen etwas zu fürchten geben. Aber die von uns, die die Braut YAHUSHUAs sind, haben nichts zu fürchten, solange wir IHM gehorchen, so gut wir können, Seine Stimme hören und Ihn im Geist und in Wahrheit anbeten. Warne andere, so daß ihr Blut nicht auf deiner Hand ist (Hes. 3,17-21). Wehe denen, die hören und nicht aufmerken. Zuerst geschieht Gericht am Haus YAHUVEHs, danach an den Heiden.

Der Wohlstand der Übeltäter und die Arbeitsstellen werden den wahren Kindern YAHUSHUAs gegeben werden, die IHN anbeten, Glauben haben und sich ernsthaft bemühen, IHM zu gehorchen, IHM zu dienen und die frohe Botschaft von YAHUSHUA für die Rettung der Seelen zu verbreiten. Mehr Millionäre als jemals zuvor werden erweckt werden und es werden die Kinder YAHUVEHs sein, die Wohlstand haben und Fluglinien und Kaufhäuser.

Ich bin berufen, auch Kirchen zu gründen und Pastor für viele Kirchen zu sein. Dies braucht Geld, das ich jetzt nicht habe, aber ich vertraue im Glauben, daß dies vor Ende des Jahres geschieht. Bitte ermutigt unsere Brüder und Schwestern rund um die Welt, sagt ihnen, daß YAHUSHUA Seine Kirche auf großartigere Weise verteidigen wird als je zuvor. Wartet ab und seht die Feinde fallen.

China wird ein großes Erdbeben erleben und von Seuchen und Krankheiten befallen werden, die kein Mensch heilen kann, und sie werden dies erleiden, weil sie die Kinder YAHUSHUAs verfolgen. Wiederum wird YAHUVEH zeigen, daß ER weder blind noch taub ist und die Schreie Seiner Kinder gehört hat. Seht den Feind sagen, unser YAHUVEH existiere nicht. Aber achtet auf satan, denn Befreiung für YAHUSHUAs Volk ist unterwegs, schon jetzt, während dies geschrieben wird.

Die, die die wahren Christen verfolgt haben, werden jetzt verfolgt werden. Die, die Geister der Zerstörung, Armut, Hoffnungslosigkeit und des Todes ausgesendet haben, auf die werden diese Geister in machtvoller Weise zurückschlagen. Unsere Feinde werden untergehen, wenn sie nicht vor dem GOTT bereuen, der alle richtet. Der Wohlstand wird, und wird jetzt schon, durch YAHUSHUA ha MASHIACH in die gerechten Hände gegeben werden. Nur noch eine kurze Zeit, und unser YAHUSHUA kommt wieder und dieses Geld muß dazu benutzt werden, die Ernte der Seelen einzubringen.

Unser YAHUSHUA kommt! Erst muß ER Seine Kirche vorbereiten, damit sie ohne Flecken noch Runzeln sei. Damit kein Stolz in unseren Geistlichen Führern sei, denn es wird durch die Macht des RUACH ha KODESH geschehen, damit niemand YAHUSHUA den Ruhm nehmen kann. Größere heiligende Macht als je zuvor wird auf Seine ausgewählten Diener kommen, große Zeichen und Wunder werden den wahren Anbetern folgen und sie werden erleben, daß unser YAHUSHUA heute noch in mächtiger Weise Wunder wirkt.

Manche werden so gesegnet sein, daß sogar der Schatten mancher Diener den Teufel und Dämonen vertreiben, Kranke heilen und Tote auferwecken wird, zur alleinigen Ehre YAHUSHUAs. Das Jahr 1997 wird für die Kirchen zum Wendepunkt werden; die Kirchen, die den neuen Wein ablehnen, werden sich leeren oder werden voll okkulter Mächte. Der RUACH ha KODESH wird nicht länger getrennte Kirchen dulden. Wir sind alle ein Leib und wir sollten keine Farbe sehen außer rot. Wir sind das Volk - mit Blut gewaschen und gereinigt durch das rettende Blut des YAHUSHUA ha MASHIACH von Golgatha.

Egal von welcher Rasse, Stamm oder Sprache, unsere einzigen Brüder und Schwestern sind die, die gerettet, geheiligt und erfüllt sind durch den RUACH ha KODESH. Wir werden sie an ihren Früchten erkennen und mit ihrem Geist Zeugnis geben. Satan hat versucht, Rassen glauben zu lassen, sie seien besser; das ist Stolz und YAHUVEH sagt, daß Stolz eines der Dinge ist, die Er am meisten haßt.

Er achtet nicht die Person. Er weiß, welche Seine Kinder und welche die Kinder satans sind. Er wird nicht zulassen, daß Seine Auserwählten noch weiter getäuscht werden. Seht, wie die Fälschung auf machtvolle Weise fällt und YAHUVEH echte Propheten, Evangelisten, Pastoren, Apostel und Lehrer erweckt und an die Stelle der falschen einsetzt.

Und die letzteren werden mehr geheiligt sein als die früheren, denn sie werden anerkennen, daß es nicht durch unsere Macht oder Kraft geschieht, sondern allein durch die Macht des RUACH ha KODESH. Durch den Namen von YAHUSHUA ha MASHIACH und durch Sein Blut wird Befreiung kommen. Die heilige Salbung wird jedes Joch und jede Kette brechen durch die Macht des RUACH ha KODESH.

Viele Krieger sind gefallen. Sie haben keine Kraft und keinen Glauben mehr. Der teufel hat sie getäuscht und sie glauben, YAHUSHUA sähe nicht ihre Tränen oder höre nicht ihre Schreie in diesem Jahr. Haltet weiter aus, jetzt ist nicht die Zeit, aufzugeben. Die Missionswerke, die euch gegeben wurden, werden wachsen und alles, worauf ihr gewartet habt, wird Wirklichkeit werden. Gebt nicht auf.